Posted inForum der Deutschen

Neue Ausgabe: Exil in Prag

Das neue LandesEcho 1/2023 ist da! In der aktuellen Januar-Ausgabe ziehen wir eine Bilanz der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft, besuchen wir die Semler-Residenz in Pilsen, ein weiteres Zeugnis der Architektur von Adolf Loos, starten wir mit einer neuen Artikelserie über die Fluchtbewegung aus Deutschland nach Prag, die nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten vor 90 Jahren einsetzte, lernen Sie den ursprünglich aus […]



Posted inKolumnen

Wie man in Tschechien Heiligabend feiert…

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen und stimmt die Menschen in Tschechien auf die kommenden Weihnachtsfeiertage ein. Persönlicher Höhepunkt unserer Landesbloggerin Magdalena: Heiligabend. Doch wie sieht überhaupt ein typisch tschechischer Heiligabend aus? Das hat sich unsere Landesbloggerin gefragt. Weihnachten zählt zu einem der wichtigsten christlichen Feste und beginnt 24. Dezember: In Deutschland und Tschechien ist Heiligabend gleichermaßen […]


Posted inForum der Deutschen

„Eine Zeit, an die ich immer gerne zurückdenke“

Kurz nach der Samtenen Revolution gründete sich mit dem Verband der Deutschen in der Tschechoslowakei ein neuer Dachverband der deutschen Minderheit. 1992 entstand daraus die heutige Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik. Ehemalige Präsidenten, die auch schon damals dabei waren, erinnern sich zurück. In unserem dritten und letzten Teil lesen Sie die Erinnerungen […]


Posted inForum der Deutschen

Deutsche Minderheit setzt Verjüngung fort

Bei den Wahlen zum Präsidium verabschiedete sich ein Gründungsvater. Zwei neue Gesichter und zwei bekannte rückten nach. Martin Herbert Dzingel wurde als Präsident wiedergewählt. Eine Frage beschäftigte die Herbsttagung der Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik am Ende besonders: Sollte der Geschäftsführer der Landesversammlung zugleich auch Präsident sein? Die Debatte in dem Tagungsraum […]


Posted inForum der Deutschen

„Die Landesversammlung hat ihren Sinn erfüllt“

Kurz nach der Samtenen Revolution gründete sich mit dem Verband der Deutschen in der Tschechoslowakei ein neuer Dachverband der deutschen Minderheit. 1992 entstand daraus die heutige Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik. Ehemalige Präsidenten, die auch schon damals dabei waren, erinnern sich zurück. In unserem zweiten Teil lesen Sie die Erinnerungen von Erwin […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken Sie hier.