Posted inPolitik

Attentat auf Heydrich: Tschechien gedenkt tschechoslowakischer Fallschirmspringer 

Vor der Kirche des hl. Cyrill und Method erinnerten am Dienstag tschechische Politiker an die sieben tschechoslowakischen Fallschirmjäger, die dort vor 82 Jahren im Kampf gegen die Nationalsozialisten ihr Leben ließen. In der Kirche unweit des Karlsplatzes hatten sie sich nach dem Attentat auf den stellvertretenden Reichsprotektor Reinhard Heydrich versteckt. 

Posted inPolitik

Abschiedsbesuch in Prag: Slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová erhält höchste Staatsauszeichnung

Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová scheidet am Samstag nach fünf Jahren aus dem Amt. Ihre letzte Auslandsreise führte nach Tschechien. Als Anerkennung für ihren Beitrag zur Stärkung der tschechisch-slowakischen Beziehungen überreichte ihr Präsident Pavel auf der Prager Burg die höchste tschechische Auszeichnung, den Orden des Weißen Löwen.






Posted inPolitik

„Tschechiens EU-Beitritt führte zur Normalisierung der deutsch-tschechischen Beziehungen”

Am 1. Mai ist Tschechien seit 20 Jahren Mitglied der Europäischen Union. Mit dem Politikwissenschaftler Vladimír Handl von der Karls-Universität haben wir über die Herausforderungen im Zuge des tschechischen Beitritts, über aktuelle Probleme und die Zukunft Tschechiens in der EU gesprochen. Auch das deutsch-tschechische Verhältnis war dabei Thema.


Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken Sie hier.