Foto: Mind_Netz Redaktion mit Maria Böhmer und Hartmut Koschyk - Bild: Mind_Netz

Das neue Projekt „Mind_Netz“ des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) ist ein Schritt zur besseren digitalen Vernetzung der Medien deutscher Minderheiten in Mittel- und Osteuropa untereinander und mit interessierten Lesern weltweit.

Foto: Streichholzbild "TMG" - Thomas Mann Gymnasium - Bild: Thomas Mann Gymnasium

Am vergangenen Samstag lud das Thomas-Mann-Gymnasium in Prag zum Tag der offenen Tür und präsentierte dabei Projekte seiner Schüler.

Foto: Gottedienst in Trübau - Bild: BGZ Mährisch Trübau

Der Tradition treu geblieben, fanden im September und Oktober in Mährisch Trübau (Moravská Třebová) die Deutsch- Tschechischen Kulturtage statt. Auch in diesem Jahr war das Angebot groß. Es beteiligten sich Chöre, Künstler und Tanzgruppen, die alle wesentlich dazu beitrugen, dass die zahlreichen Veranstaltungen für alle Besucher sehr interessant waren.

Foto: Begegnungszentrum Hultschin - Bild: LE/tra

Die deutsche Minderheit im Hultschiner Ländchen hat eine besondere Geschichte. Die Gemeinschaft schlesisch-deutscher Freunde stellt sie am 30. November in Bolatitz (Bolatice) mit der Veranstaltung „Sag mir, wo die Blumen sind… Deutsche Minderheit im Hultschiner Ländchen, gestern – heute – morgen“ zusammen mit einem Ausblick auf die Zukunft vor.

Foto: Preisträger und Stifter des "Johnny" Klein-Preises 2016 mit Kinderchor "Motýli" - Bild: LE/tra

Am letzten Samstag wurde zum ersten Mal der „Johnny“ Klein-Preis für deutsch-tschechische Verständigung in Mährisch Schönberg (Šumperk) vergeben. Mit der Auszeichnung für Publikationen, die Deutsche und Tschechen einander näherbringen, wird an den Journalisten und Politiker Hans „Johnny“ Klein erinnert, der aus Mährisch Schönberg stammte.

Foto: Konzert in Marienbader Trinkhalle - Bild: Richard Šulko jun.

Der „Bund der Deutschen in Böhmen“ organisierte in den Tagen 17.- 18. September 2016 schon zum 23. Mal das Konzert „Musik kennt keine Grenzen“, jetzt unter dem Namen „Wandernde Egerländer Musikanten“. Diesmal wanderten „Gunnar Dieth und sein Blasorchester Egerland“ mit den „Målaboum“ und „Den Målas“ nach Marienbad (Mariánské Lázně), wo zwei Auftritte stattfanden. Unterstützt wurde dieses Ereignis von dem „Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds“ und dem „Kulturministerium der Tschechischen Republik“.

Foto: Das LV-Präsidium für die Wahlperiode 2016-2019 - Bild: LE/tra

Am vergangenen Wochenende traf sich die Landesversammlung zu ihrer Herbsttagung. Turnusgemäß wurde dabei auch ein neues Präsidium gewählt.

Plakatausschnitt: Szenische Lesung "Die Verwandlung"/"Proměna" mit Käfer

Gregor Samsa, Tuchhändler und Geschäftsreisender, macht demnächst Station in Pardubitz (Pardubice). Die Hauptfigur aus Franz Kafkas „Die Verwandlung“ wird zum riesigen Insekt und durchlebt eine furchtbare Entfremdung von seiner Familie, die tragisch endet. Kafkas Erzählung aus dem Jahr 1912 wird nun von der Jugendorganisation JUKON für eine szenische Lesung adaptiert.

Foto: Quizteilnehmer beim Raten - Bild: JUKON

Am 19. Oktober fand im historischen Klubraum des Europäischen Hauses in Pardubitz (Pardubice) das bereits traditionelle Quiz der Jugend-Kontakt-Organisation „JUKON“ der deutschen Minderheit in Tschechien zusammen mit der Elektrotechnischen Berufsfachschule und Fachoberschule Pardubitz (SPŠE Pardubice) statt.

Foto: Sinnspruchbild im BGZ Brünn - Bild: LE/tra

Auch für den November hat der Deutsche Kulturverein Region Brünn viele interessante Veranstaltungen vorbereitet.

 

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang