Logo: šprechtíme-Kampagne

Am 10. Mai 2017 lädt das Goethe-Institut im Rahmen des Deutsch-Tschechischen Kulturfrühlings Schüler und Klassen zu einem spannenden „Tag mit Deutsch“ in Budweis (České Budějovice) ein. Das „Festival der deutschen Sprache“ organisiert das Institut gemeinsam mit den Partnern der Kampagne šprechtíme.

Foto: Irmgard Griss in Richterrobe - Bild: Commons/VfGH/Achim Bieniek, CC BY-SA 3.0

Das Akademische Forum der Absolventenvereinigung des Österreichischen Gymnasiums Prag lädt im Rahmen der Vortragsreihe „Prager Gespräche“ erneut ein. Am Donnerstag, den 4. Mai 2017 um 19 Uhr, wird Irmgard Griss in der Residenz des österreichischen Botschafters (Kanovnická 4) zu Gast sein.

Foto: Thesentür in Wittenberg - Bild: Commons/Wang7

Ende Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Das Auswärtige Amt unterstützt mit Fördermitteln die Teilnahme von Besuchern aus Ost- und Mitteleuropa.

Illustration: C mit Häkchen und horizontal und vertikal gespiegeltes C mit Zirkumflex

Im Rahmen einer allgemeinen Vereinfachung der Europa-internen Kommunikation hat die Europäische Kommission beschlossen, Diakrite und Sonderzeichen der Sprachen ihrer Mitgliedsländer anzugleichen.

Ausschnitt: Logo-Entwurf von Ondřej Zámiš

Über 160 Designer hatte der Wettbewerb um ein neues Logo für die Stadt Reichenberg (Liberec) angelockt. Durchgesetzt hat sich am Ende ein Entwurf von Ondřej Zámiš, der nun die Grundlage für die visuelle Darstellung der Stadt bilden wird.

Foto: Eingangstor St. Johannes Nepomuk am Felsen - Bild: Commons/JiriMatejicek, CC BY-SA 3.0

Er führte die katholische Kirche in Tschechien weitherzig, mutig, manchmal auch hartnäckig, aber immer voller Inspiration, mit dem Blick weit über sein eigenes Land hinaus und immer auch kritisch gegenüber neuer Kleingeisterei und Engstirnigkeit.

Logo: Kids Company Praha

Im März und April lädt der deutsch-tschechische Kindergarten „Kids Company Praha“ in Prag zu zwei Tagen der offenen Tür ein. Besucher haben dabei die Möglichkeit, sich am 20. März und 24. April über die vielfältigen Angebote der zweisprachigen Kindertagesstätte zu informieren.

Bild: Jiří Dienstbier im Gespräch mit Christian Lange - Foto: LE/tr

Ende April läuft das vom ehemaligen Minister für Menschenrechte und Gleichberechtigung, Jiří Dienstbier, eingeführte Programm „HateFree Culture“ aus. Ziel des Projektes war es unter anderem, Fehlinformationen in sozialen Netzwerken entgegenzuwirken und eine Diskussionskultur ohne Hass zu etablieren.

Logo: Feier zu 10 Jahren Mendel Station

Ein flaches Gebäude, ein paar Container und zwei große Masten, viel mehr ragt nicht aus dem vereisten Boden der James-Ross-Insel. Mit seinen 2400 Quadratkilometern ist das Eiland an der nordöstlichen Spitze der Antarktischen Halbinsel im Weddell-Meer etwa viermal so groß wie der Bodensee. Benannt ist es, wie unter anderem auch das Ross-Nebengebiet, das Rossmeer und das Ross-Schelfeis, nach dem britischen Seefahrer James Clark Ross, der die Insel 1843 bei einer Expedition entdeckt hatte.

Ausstellungsflyer: Zeugen für Menschlichkeit

Im Rahmen ihrer am 24. Februar beginnenden dreitägigen Konferenz „Bedeutung der Bedeutungslosen“ bringt die Ackermann-Gemeinde auch ihre Ausstellung „Zeugen für Menschlichkeit“ nach Prag. Gezeigt werden Schicksale sudetendeutscher Christen, die sich zwischen 1938 und 1945 gegen den Nationalsozialismus stellten.

Zum Anfang