Debattieren über die Minderheitenfrage: Benjamin Coelhogaspar, Maëlle Broustal und Kélian Rabah vom Lyoner INSA (v.r.n.l.). Foto: Friederike Aschhoff

Vergangene Woche fand erneut ein Treffen des Debattierklubs der Fachschaft Germanistik und der Jugendorganisation der deutschen Minderheit JUKON statt. Mit Studierenden aus Lyon ging es diesmal um die Minderheitenfrage im Kontext der Globalisierung. Aber auch Notre-Dame durfte nicht fehlen.

Foto: congerdesign/pixabay

Zum Osterfest, der schönen Frühlingszeit und dem baldigen Maisprung zwei Rezepte aus der Sudetenküche und ein Lied.

Zum sechsten Mal treffen sich Jugendliche der deutschen Minderheiten zu einem Sommercamp. Anmeldeschluss für das Camp, das diesmal in Rumänien stattfindet, ist HEUTE!

Foto: Tereza Líbalová

In der Philosophischen Fakultät der Prager Karls-Universität trafen sich Deutsch-Liebhaber zur Germanistik-Studierendentagung PRAGESTT.

Der Marktplatz von Pardubitz mit seinem Ensemble an Renaissance-Gebäuden, Foto: Friederike Aschhoff

152 Schüler nahmen am jährlichen Talente-Wettbewerb „Rabe Ralph“ teil. Auf die Gewinner wartete ein besonderer Preis.

Foto: Deutschsprachige Katholische Pfarrei Prag

Genau zwei Wochen lang ist sie noch zu sehen: eine ausgefallene Kunstinstallation zur Fastenzeit im Gedenken an Jan Palach in der Kirche St. Johannes Nepomuk am Felsen.

Die Herrinnen der Glocken: Leticie Vránová-Dytrychová und ihre Mutter Marie Tomášková Dytrychová mit einer Glocke für den Veitsdom in Prag / Foto: Glockengießerei Dytrych in Brodek bei Přerov

In der Reihe „Aktuelle Generation“ stellen sich Vertreter der Deutschen in Tschechien vor. Leticie Vránová führt aktuell die berühmte Glockengießerei Dytrych in Brodek bei Prerau (Přerov), die auch schon mal höchsten politischen Besuch bekam.

Zum Anfang