Der Adalbert Stifter Verein bietet Lyrikerinnen und Lyrikern aus Bayern und Tschechien mit dem Stifter-Stipendium einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt in Oberplan (Horní Planá). Foto: Pixabay

Der Adalbert Stifter Verein bietet Lyrikerinnen und Lyrikern aus Bayern und Tschechien mit dem Stifter-Stipendium einen einmonatigen Arbeitsaufenthalt in Oberplan (Horní Planá). Bewerbungsfrist ist der 1. April.

 Lear 21 at English Wikipedia, West and East Germans at the Brandenburg Gate in 1989, CC BY-SA 3.0

Der trinationale Essaywettbewerb „Mein Europa der Freiheit“ widmet sich der Geschichte von Demokratisierung, Wiedervereinigung und Revolution in den vergangenen 30 Jahren in Polen, Deutschland und Tschechien.

Božena Viková-Kunětická - die erste Frau im böhmischen Landtag. Foto: Wikimedia Commons/ gemeinfrei

Auch wenn Tschechien in der Geschichte von Gleichberechtigung und Emanzipation häufig nur eine Nebenrolle einnahm, eine der ersten weiblichen Abgeordneten in Europa war Tschechin. Anlässlich des Weltfrauentags: die Geschichte von Božena Viková-Kunětická und ihrer Wahl in den Böhmischen Landtag.

Der deutsch-tschechische Zukunftsfonds stellt weitere Hilfsgelder für Vereine und Organisationen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet bereit. Foto: Pixabay

Mit rund 300.000 Euro unterstützt der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds Einrichtungen auf beiden Seiten der Grenze. Viele der knapp über 60 geförderten Projekte aus dem sozialen und kulturellen Bereich leiden besonders unter der Corona-Pandemie.

Hybride Podiumsdiskussion mit Jaroslav Brož, Kateřina Lachmanová und Jaroslava Valová (im Hintergrund v.l.n.r.). Per Video zugeschaltet: Barbara Krause. Foto: SAG

Frauenquote, Priesterweihe, Gleichberechtigung: Die Rolle der Frau in Gesellschaft und Kirche hat viele Dimensionen. Eine digitale Tagung der Sdružení Ackermann-Gemeinde versuchte, Antworten auf drängende Fragen zu geben.

"Wir vermissen euch!", sagen diese Schneemänner. Die weißen Botschafter für offene Grenzen werden diese Woche nicht nur im deutsch-tschechischen Grenzgebiet gebaut. Einer steht sogar in Hamburg. Fotos: Thomas Schweinhuber, Andrea Schmidt, Andrea Fi, Petra Morvay, Richard Rittner

Der schneereiche Winter macht es möglich. Überall stehen Schneemänner. Einige im Grenzgebiet zu Deutschland sehen aber nicht nur putzig aus, sondern tragen auch eine Botschaft.

Spaß ist immer dabei, wenn sich die Gruppe zum Eisbaden trifft. Foto: privat

Abhärtung hat in Tschechien eine lange Tradition. Seit Beginn der Pandemie ist es aber zu einem regelrechten Volkssport geworden.

Symbolbild: Deutsche Bahn

Ab Sonntag gibt es bis auf Weiteres keinen regionalen sowie internationalen Zugverkehr zwischen Deutschland und Tschechien mehr.

Die neue deutsch-tschechische Sprach-App „Do kapsy“ verbindet praktisches Wissen mit Spaß. Foto: Svenja Uihlein

Das Koordinierungszentrum deutsch-tschechischer Jugendaustausch Tandem hat einen deutsch-tschechischen Sprachführer als App entwickelt. „Do kapsy“ ist aber nicht nur für Jugendliche interessant.

Frisch gedruckt liegt das Buch inzwischen im Ortsamt von Kunnersdorf (Kunratice). Foto: FB Jitka Tůmová

Das zweisprachige Werk (deutsch-tschechisch) berichtet über zwei Dörfer im Lausitzer Gebirge. Fast fertig, hätte am Ende beinahe das Geld nicht gereicht. Doch es kam überraschende Hilfe.

Zum Anfang