In der LandesEcho-Septemberausgabe werfen wir unter anderem einen Blick auf das kürzlich mit dem UNESCO-Welterbetitel ausgezeichnete Marienbad. Außerdem: Tschechien vor der Wahl, der Besuch des Bundespräsidenten in Tschechien, das 30-jährige Jubiläum des Nationalparks Böhmerwald und vieles mehr.

In der September-Ausgabe erfahren Sie:

  • was die Ernennung zum Weltkulturerbe für Marienbad bedeutet,
  • was man auf einer Fahrt im Speisewagen mit Frank-Walter Steinmeier erlebt,
  • wie ein Zug 1951 die tschechisch-deutsche Grenze durchbrach,
  • warum die Wahl in Tschechien so spannend wie schon lange nicht mehr ist.

Im Forum der Deutschen lesen Sie:

  • wie eine deutsch-tschechische Theatergruppe ein Kloster zum Leben erweckte,
  • welche Rolle der Nationalpark Böhmerwald in den deutsch-tschechischen Beziehungen einnimmt,
  • was das Deutsch-Tschechische Jugendforum von seiner Reise mit dem Bundespräsidenten berichtet,
  • was eine Besichtigung des Sudetendeutschen Museums zum Vorschein bringt,
  • von dem Schicksal der Vertriebenen in der DDR.

Auch in dieser LandesEcho-Ausgabe gibt es wieder eine Deutschlernseite, spannende Sagen aus dem Böhmerwald und das knifflige Gewinnspiel „LandesQuiz“. Darüber hinaus informieren wir Sie über das Neueste in Tschechien aus Politik, Gesellschaft und Kultur. Und das letzte Wort? Das gebührt natürlich Schmidts Kater Lojzl.

Informationen zu unseren Abo-Konditionen finden Sie hier, eine Übersicht mit allen Verkaufsstellen in Tschechien finden Sie hier.