Ein Poesiomat ist vor der St.-Nikolaus-Kirche in Schüttwa (Šitboř) zu finden. Foto: Karel Cudlín

Sieben sogenannte Poesiomaten stehen verteilt im ehemaligen Sudetenland. Das Projekt erinnert an die Geschichten hinter sieben verlassenen Kirchen und an die ehemalige deutsche Bevölkerung in der Region.

Foto: Haus der deutsch-tschechischen Verständigung Gablonz an der Neiße

Mit dem kürzlich erschienenen Buch „Sagen und Märchen aus dem Isergebirge“ bewahrt das Haus der deutsch-tschechischen Verständigung in Gablonz wundersame Geschichten vor dem Vergessen.

Das Renner Ensemble verzauberte das Publikum mit deutschen und tschechischen Kompositionen von Mendels Ordensbruder Křížkovský. Foto: Tobias Eisch

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft feierte in Regensburg den 200. Geburtstag des Brünner Pioniers der Genetik Gregor Johann Mendel.

Titelfoto LE 9/2022: Michaela Dusíková/Česká ilustrační fotografie/Profi media

Das neue LandesEcho 9/2022 ist da! In der aktuellen September-Ausgabe lesen Sie ein Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Ladislav Futtera über „Rübezahl“ und die Sichtweisen auf den Berggeist in Deutschland und Tschechien, erinnern wir an den sudentendeutschen Sozialdemokraten Ludwig Czech, der vor 80 Jahren im Konzentrationslager Theresienstadt starb, informieren wir Sie über die Tschechisch-Deutschen Kulturtage und lesen Sie mehr über die Konzeption der Prager Villa des Künstlers František Bílek.

So stellte man sich früher in vielen Regionen den Berggeist vor: ein alter Mann mit Bart und Wanderstock. Foto: Pixabay

Wer einmal einem Berggeist begegnet, sollte ihn lieber nicht verärgern. Davon erzählen uns Sagen aus dem Erzgebirge.

Flügel aus dem Hause Scholze haben eine lange Tradition. Foto: Karl Stein

Die Produktion der Scholze-Klaviere kann auf eine lange Historie zurückblicken. Spuren der Klavierbauerfamilie Scholze aus dem Schluckenauer Zipfel finden sich noch heute. Unser Autor hat sich auf die Suche nach den Nachkommen der Scholzes begeben.

Die Jugendgruppe hatte unter anderem auch die Gelegenheit, sich mit dem Bürgermeister von Mährisch Trübau auszutauschen. Foto: BGZ Mährisch Trübau

Vom 25. Juli bis 1. August fand in Mährisch Trübau ein internationales Jugendlager statt, mit Teilnehmern aus Tschechien, Deutschland, Österreich und Ungarn.

Titelfoto 8/2022: OBA Creators (Bearbeitung LE)

Das neue LandesEcho ist da! In der aktuellen Ausgabe vom August erfahren Sie mehr über einzigartige Aussichtstürme und deren Architekten, informieren wir Sie über die aktuelle Lage der Waldbrände in der böhmischen und sächsischen Schweiz, berichten wir über den diesjährigen Gewinner des Jaksch-Preises und gedenken wir einer Zeitzeugin des Holocaust.

Ende Juli fand in Bärnwald (Neratov) zum ersten Mal der „Stepke Treck“ statt, mit dem an die Gründung des Ortes erinnert wurde. Foto: Richard Neugebauer

Ende Juli fand in Bärnwald (Neratov) zum ersten Mal der „Stepke Treck“ statt, mit dem an die Gründung des Ortes erinnert wurde.

Vertreter der deutschen Minderheit sowie Lokalpolitiker gedachten Ende Juli 2022 in Aussig der deutschen Gewaltopfer des sogenannten „Massakers von Aussig“. Foto: Irene Novák

Vertreter der deutschen Minderheit sowie Lokalpolitiker gedachten Ende Juli 2022 in Aussig der deutschen Gewaltopfer des „Massakers von Aussig“.

Zum Anfang