Posted inForum der Deutschen

Kein Winterschlaf in Reichenberg und Gablonz

Die Pandemie stellt alle vor große Herausforderungen. Die nordböhmischen Begegnungszentren in Gablonz (Jablonec nad Nisou) und Reichenberg (Liberec) nutzen diese Zeit zur Entwicklung neuer Vorhaben. Im Riegerhaus in Reinowitz (Rýnovice) wurde 2020 das Dach komplett renoviert. Während des Winters wurde in der Galerie eine neue Holztreppe installiert, die einen Dachausbau ermöglicht. Unter dem neuen Dach […]


Posted inForum der Deutschen

Katzenfutterkisten helfen Isergebirgshäusern auf die Beine

Aus Schachteln und Holz baut Radka Pimminger Modelle abgerissener Berghütten nach. Das Isergebirge – für Radka Pimminger ist es eine Herzensache. Dort ist sie aufgewachsen, dort kennt sie jeden Winkel. In den vergangenen Jahren widmete sich die gebürtige Pragerin einer besonderen Mission. Sie baute verschwundene Berghütten und andere Gebäude des Isergebirges im Miniaturformat nach. Nach […]


Posted inForum der Deutschen

BGZ Reichenberg verabschiedete sich von Věra Straková

Die langjährige Geschäftsführerin des deutsch-tschechischen Begegnungszentrums in Reichenberg (Liberec), Věra Straková, ist am 9. Dezember im Alter von 69 Jahren gestorben.  Ihr Leben war seit Anfang der 1990er Jahre eng mit dem Kulturleben der deutschen Minderheit in den Regionen Reichenberg und Lausitz-Nordböhmen verbunden. Seit 1999 leitete Věra Straková das Begegnungszentrum in Reichenberg Ruppersdorf (Ruprechtice). Mit […]


Posted inGesellschaft

Ein Kreuz des Anstoßes – Best of 2020

2020 war ein turbulentes Jahr! Wir werfen einen Blick zurück und präsentieren Ihnen noch einmal unsere in diesem Jahr meistgelesenen Beiträge – größtenteils abseits von Meldungen über Corona-Maßnahmen, Lockdowns oder die neusten Infektionszahlen. Auf Platz 6: „Ein Kreuz des Anstoßes.“ Im tschechischen Bad Wurzelsdorf (Kořenov) löste ein Kreuz für Gefallene im Zweiten Weltkrieg einen Streit […]


Posted inForum der Deutschen

Worüber lachten die Deutschen aus dem Isergebirge?

Die Spuren der Deutschböhmen im Isergebirge drohen zu schwinden. Um sie weiterhin sichtbar zu machen, veröffentlichte das „Haus der deutsch-tschechischen Verständigung“ in Reinowitz (Rýnovice) in der Vergangenheit bereits ein Buch zu den Essgewohnheiten der einstigen Bewohner des Sudetenlandes sowie ein literarisches Werk, das Schicksale infolge der Vertreibung dokumentiert. In seiner jüngsten Publikation widmet man sich […]


Posted inGesellschaft

Ein Kreuz des Anstoßes

Im tschechischen Bad Wurzelsdorf (Kořenov) löst ein Kreuz für Gefallene im Zweiten Weltkrieg einen Streit aus. „Für einige ist es ein Nazi-Denkmal, das den deutschen Kriegsterror feiert. Anderen zufolge ein Denkmal, das an die Bewohner des Isergebirges erinnert, die im Krieg umgekommen sind.“ So treffend fasst es Autorin Šárka Škapiková auf der Internetseite des Tschechischen […]


Posted inIm Gespräch

„Ein Sonderling, der die Welt verschönerte“

Autor Jan Šebelka hat ein Buch über Gustav Ginzel, den Besitzer des Misthauses in Klein Iser geschrieben, das bald auch auf Deutsch erscheint. Mit ihm sprach das LandesEcho. Vor fünf Jahren kam in Reichenberg (Liberec) ein Buch über Gustav Ginzel heraus. Darin erzählt der Reichenberger Journalist und Schriftsteller Jan Šebelka dessen Lebensgeschichte anhand von Erinnerungen […]


Posted inForum der Deutschen

Reichenberger Theater sucht nach alter Schönheit

Mehr Eleganz und bessere Akustik bringt die Renovierung des Zuschauerraums des F.X. Šalda Theaters in der Bezirksstadt Reichenberg (Liberec). Alle alten roten Stofftapeten aus den Wänden des Zuschauerraums des Reichenberger Theaters mussten weg. Die Architekten wollen dem Theater aus dem Jahre 1883 seinen ursprünglichen Charme zurückgeben. Die Veränderung, die vor Kurzem startete, soll bis zur […]


Posted inGesellschaft

Vollkommene Improvisation: Tschechen nähen Schutzmasken selbst

Als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Tschechien beschloss die Regierung vor knapp zwei Wochen eine Mundschutzpflicht in der Öffentlichkeit. Da es Schutzmasken aber nirgends zu kaufen gibt, griffen Tschechen in einer Welle der Solidarität selbst zu den Nähmaschinen, so auch in Reichenberg. Alte Unterhosen, Nachthemden oder Staubsaugerbeutel. Das alles findet Verwendung bei der […]


Posted inGesellschaft

Tschechen und Deutsche im Einklang beim Stammtisch

Genauso gemischt wie die Bierauswahl – deutsches oder tschechisches Bier – ist die Gesellschaft im Lokal. Schon zwei Jahre trifft sich der deutsch-tschechische Freundeskreis bei einem Stammtisch in Zittau. Zuerst war ihr Domizil in der Hillerischen Villa beim Jolesch, später im Salzhaus und nun in der Vinyl Kneipe in der Brunnenstraße. „Von drei Biersorten, die […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken Sie hier.