Wer war Lilli Recht? Einschlägige Autorenlexika schweigen sich aus, auch das Literaturarchiv in Marbach hilft nicht weiter. Unser Autor Uwe Czier half, die 1900 in Hodolein (Hodolany), heute ein Ortsteil von Olmütz (Olomouc), geborene deutsch-mährische Dichterin dem Vergessen zu entreißen. Er stieß auf das Lexikon deutsch-mährischer Autoren.

 

In geduldiger Forschungsarbeit rekonstruierte er ihren Lebenslauf, fand ihre Gedichte in Archiv-Ausgaben des Prager Tagblatts, konnte möglicherweise das letzte Exemplar ihres 1936 erschienen Gedichtbands „Ziellose Wege“ entleihen und gab der Dichterin dank eines Fotos, das Nachkommen ihres Bruders schickten, ein Gesicht. Im August 2016 erschien ein erster Bericht im LandesEcho.

Doch es gibt noch zu viele Lücken im Leben von Lilli Recht, die eigentlich als Felicitas Margarethe Recht geboren wurde. Unser Autor bittet deshalb um Mithilfe. Wer über Informationen, Bilder, Texte oder weitere Hinweise zum Leben und Wirken der Dichterin verfügt, möge sich bitte bei ihm melden. Antworten auf diesen Aufruf leitet die Redaktion gerne weiter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Czier wird am 15. März an der Universität in Olmütz (Olomouc) einen Vortrag über Lilli Recht halten. Beginn 9.45 Uhr im Raum P8, Křížkovského 512/10. Ab 16.45 Uhr findet ebenda eine Lesung der Gedichte von Lilli Recht statt.