Ab 1. März steigt in Tschechien erstmals seit mehr als zehn Jahren der Jahrespreis für die Autobahnvignette. Die Jahresvignette kostet dann 2300 statt bisher 1500 Kronen. Das Verkehrsministerium verkündete nun, dass die Preise künftig regelmäßig an die Inflation angepasst werden sollen.

Bislang war die tschechische Jahresvignette für 1.500 Kronen (etwa 60 Euro) erhältlich. Wie der Verkehrsminister Martin Kupka (ODS) bei einem Besuch in Franzensbad (Františkovy Lázně) am Montag erklärte, war diese drastische Preiserhöhung unvermeidlich: „Wäre der Vignettenpreis wie in anderen Ländern schrittweise entsprechend der Inflation gestiegen, würde die Vignette heute über 2.500 Kronen kosten. Wir haben versucht, einen akzeptablen Preis für Vignetten zu finden.“ Zu berücksichtigen sei jedoch ebenfalls das große Autobahnprojekt für 2024, welches den Ausbau von mehr als 118 Kilometern vorsieht.

Günstiger werden hingegen die Monats- und 10-Tage-Vignette. Neu gibt es ab 1. März auch eine Tagesvignette für 200 Kronen.

Neue Preise für neue Autobahnen

Bei einer einmaligen Preiserhöhung wird es voraussichtlich nicht bleiben. Auch die Förderung von Vignetten für Hybrid- und Elektrofahrzeuge soll schrittweise abgebaut werden, wie Kupka außerdem ankündigte. Die Förderung sieht aktuell noch einen Rabatt von 75 Prozent für Plug-in-Hybride vor. Inwieweit dieser letztendlich gekürzt werden soll, wird derzeit noch diskutiert. Eine neue Tagesmarke für Pendler soll ebenfalls kommen.

Der Ausbau des Autobahnnetzes soll Autofahrern mehr Komfort bieten. Gleichzeitig steigen aber auch die Unterhaltskosten für die Straßen- und Autobahndirektion. Die Preiserhöhung der Autobahnvignette ist laut dem Verkehrsministerium der erste Schritt, um das Autobahnnetz zu entlasten.

Die neuen Preise der Autobahnvignette in Tschechien im Überblick:

Aktueller PreisPreis ab 1. März 2024Preis für Fahrzeuge mit Erdgas oder BiogasPreis für Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb (bis 50g/km CO2)
Jahresvignette150023001150570
Monatsvignette440430210100
10-Tage-Vignette31027013060
Tagesvignette20010050
Preise in Tschechischen Kronen

Wie und wo Sie die Autobahnvignette erhalten, erfahren Sie in unserem Artikel.

das könnte sie auch interessieren

Auf tschechische Autobahnen nur noch mit digitaler Vignette

Seit 1. Januar ist in Tschechien die Zeit des Aufklebers an der Windschutzscheibe vorbei. Nun gilt auf Autobahnen die digitale Vignette. LandesEcho beantwortet die wichtigsten Fragen. Auch wenn wegen der Coronamaßnahmen gerade nur wenige deutsche PKWs über die Grenze nach Tschechien fahren können. Seit Jahresbeginn gilt in unserem Nachbarland die sogenannte eVignette. Der Kupon wird…

Mehr…

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.