Posted inKultur

Kulturtipp: Meeting Brno 2022

Unter dem Motto „Kreuzungen“ beginnt am Freitag wieder „Meeting Brno“, das Brünner Kulturfestival zum Dialog zwischen Kulturen, Völkern und Religionen. In dessen Rahmen findet zum 17. Mal der „Versöhnungsmarsch“ statt, der an den Brünner Todesmarsch im Frühsommer 1945 erinnert. Das Festival bietet bis Ende Juli ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Veranstaltungen auch in deutscher Sprache. […]

Posted inIm Gespräch

„Es ist eine innere Versöhnung mit dem Unrecht“

Insgesamt vier Mal nahm der Schwäbisch Gmünder Bürgermeister Julius Mihm schon am „Versöhnungsmarsch“ teil, der an den „Brünner Todesmarsch“ und dessen Opfer erinnert. Zdeněk Mareček vom Deutschen Kulturverein Region Brünn hat mit ihm über seine Eindrücke gesprochen. LE Herr Mihm, wie hat sich der Versöhnungsmarsch aus Ihrer Sicht in den letzten sechs Jahren entwickelt? Ich […]


Posted inGesellschaft

Prof. Tomáš Halík mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Der Soziologe, Religionsphilosoph und Priester Prof. Tomáš Halík wurde für seine Verdienste um die deutsch-tschechische Versöhnung sowie für sein Engagement für Humanismus, interreligiösen und internationalen Dialog mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.   Am 18. Oktober verlieh Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier das Verdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Prof. Tomáš Halík für dessen Verdienste […]

Posted inForum der Deutschen

Unter’s Dach geschaut

Die Wanderausstellung „Unter einem Dach“ des Vereins Antikomplex zeigt in ungewöhnlicher Weise Geschichten deutscher-tschechischer Freundschaften, deren Verbindung ein Haus ist. Auf sieben Tischen voller Erinnerungsstücke werden die Häuser vorgestellt, die einst Deutschen gehörten und heute von Tschechen bewohnt werden. In Prag eröffnete Sylvia Stiersdorfer, die Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für Aussiedler und Vertriebene, die Schau […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.