Posted inKolumnen

Literarisches Erbe – Ahoj aus Prag

Zu den vielen schrecklichen Folgen von Hitlers Krieg und Terror gehörte auch die weitgehende Zerstörung des deutschen Kulturerbes in Prag, das zuvor insbesondere in der Literatur eine große Blüte erfahren hatte. Dieses Erbe zu pflegen oder gar zu fördern ist die verdienstvolle Aufgabe, der sich das Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren (auf Tschechisch: Pražský literární dům autorů německého […]


Posted inKultur

Wie ein Autor Prag neu entdeckt…

Im Rahmen eines Kulturabends im Sächsischen Verbindungsbüro in Prag fand am Donnerstag, den 13.10.2022, eine Autorenlesung mit dem sächsischen Stipendiaten des Prager Literaturhauses, Michael G. Fritz, statt. In der anschließenden Diskussion mit David Stecher, dem Leiter des Literaturhauses, standen vor allem Fritz‘ Eindrücke von Prag im Vordergrund. Der Kulturabend im Verbindungsbüro wurde durch eine Lesung […]

Posted inKultur

Mucha in Bewegung – Kulturtipps vom 21. bis 27. August

Alfons Muchas Kunst kehrt nach sieben Jahren Weltreise in das Prager Gemeindehaus zurück und beeindruckt mit neuer Ausdrucksform. Außerdem in den Kulturtipps: Die Bayerische Repräsentanz lädt dazu ein, dem Schriftsteller Karl Klostermann in einer Ausstellung näher zu kommen, deutsche DJs legen im Kloster Břevnov auf und die tschechische Autorin Alena Mornštajnová ist zu Gast im […]

Posted inKultur

Pilgern, Lauschen und Staunen in Tschechien: Kulturtipps 26. Juli – 8. August

Statt einem weiteren Ausflug ins Freibad kann Sie vielleicht in den nächsten Tagen eine Lesung der Österreicherin Verena Mermer begeistern, möglicherweise sehen Sie sich aber auch lieber einen Film in Ungarisch Hradisch (Uherské Hradiště) an. Oder aber, Sie wandeln im Rahmen einer Wallfahrt auf den Spuren der einst im mährischen Kuhländchen ansässigen Deutschen.   Wallfahrt […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.