Posted inGesellschaft

Jüdische Grabsteine kehren zurück

Lange Zeit lagen sie unbeachtet als Pflastersteine auf dem Prager Wenzelsplatz, jetzt bilden sie ein Denkmal: Teile ehemaliger jüdischer Grabsteine sind auf den alten jüdischen Friedhof in Žižkov zurückgekehrt. Viele Jahre lang gingen die Menschen auf dem Prager Wenzelsplatz und in der Straße des 28. Oktobers unwissend auf zerstückelten Grabsteinen ehemaliger jüdischer Gräber spazieren. Bereits […]

Posted inUnterwegs

Vlog: Auf dem Veitsberg

In diesem Teil unserer Video-Reihe „Geheimorte in Prag“ erklimmt Lucia den Veitsberg (Vítkov) und genießt zusammen mit Jonas und Tobias die Aussicht über die Stadt. Was sind Ihre Lieblingsorte und Geheimtipps in Prag? Welche Orte sollten wir mal besuchen? Melden Sie sich per Mail bei uns: redaktion@landesecho.cz

Posted inKolumnen

Laudatio auf eine Eiche – LandesBlog

Unsere LandesBloggerin Isabella widmet diesen Artikel einem ganz bestimmten Baum in Prag: Einer Eiche, die im Jahr 2005 zum sogenannten „Baumdenkmal“ erklärt wurde. Bei meinem ersten Besuch in Prag wurde mir eine Eiche vorgestellt. Seitdem habe ich sie, sooft ich in Prag war, immer wieder aufgesucht. Und jedes Mal, wenn ich sie wiedersehe, stehe ich […]


Posted inGesellschaft

Ein Kreuz des Anstoßes – Best of 2020

2020 war ein turbulentes Jahr! Wir werfen einen Blick zurück und präsentieren Ihnen noch einmal unsere in diesem Jahr meistgelesenen Beiträge – größtenteils abseits von Meldungen über Corona-Maßnahmen, Lockdowns oder die neusten Infektionszahlen. Auf Platz 6: „Ein Kreuz des Anstoßes.“ Im tschechischen Bad Wurzelsdorf (Kořenov) löste ein Kreuz für Gefallene im Zweiten Weltkrieg einen Streit […]


Posted inGesellschaft

Statue Maria Theresias in Prag enthüllt

In der Nähe der Prager Burg ist die erste Statue der Habsburger Fürstin Maria Theresia in der Tschechischen Republik mit einem Festakt enthüllt worden. Auf den Tag genau 280 Jahre nach ihrer Thronbesteigung am 20. Oktober 1740 wurde das Denkmal der österreichischen Herzogin und böhmischen Königin Maria Theresia im Prager Park Prašný most (Pulverbrücke) der […]


Posted inGesellschaft

Ein Kreuz des Anstoßes

Im tschechischen Bad Wurzelsdorf (Kořenov) löst ein Kreuz für Gefallene im Zweiten Weltkrieg einen Streit aus. „Für einige ist es ein Nazi-Denkmal, das den deutschen Kriegsterror feiert. Anderen zufolge ein Denkmal, das an die Bewohner des Isergebirges erinnert, die im Krieg umgekommen sind.“ So treffend fasst es Autorin Šárka Škapiková auf der Internetseite des Tschechischen […]


Posted inGesellschaft

Prag entfernt Denkmal für sowjetischen Marschall

Über das Denkmal des sowjetischen Marschalls Iwan Stepanowitsch Konew und dessen Rolle in der Geschichte Tschechiens wurde viel und lange gestritten. Nun hat es der Stadtrat des Prager Stadtteils Bubeneč entfernen lassen. Russland kritisierte den Vorgang scharf, russische Nationalisten griffen die tschechische Botschaft in Moskau an. Der Stadtrat des sechsten Prager Bezirks hat die Statue […]


Posted inUnterwegs

Denkmal für Böhmendeutsche geschändet und zerstört

In Falkenau-Kittlitz erinnerte der Stein an Opfer der tschechischen Revolutionsgarden. Am Wochenende wurde er brutal zerstört. Das Dorf plant aber schon den Wiederaufbau. Ein Kreuz zum Gedenken an sechs Opfer im nordböhmischen Falkenau-Kittlitz (Kytlice) östlich von Tetschen (Děčín) wurde am Wochenende geschändet. Unbekannte Täter zerschlugen das Kreuz in mehrere Teile, rissen die Gedenkplatte ab und […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.