Restaurants und Kneipen müssen seit heute in Tschechien wieder geschlossen bleiben. Viele Wirte protestierten zuletzt gegen die verkürzten Öffnungszeiten und ließen ihre Kneipen auch nach 20 Uhr geöffnet. Die tschechische Fahne dient als Zeichen des Protests. Foto: ČTK/Sznapka Petr

Gaststätten fühlen sich als Verlierer der Coronakrise. Die tschechische Regierung hat sie bei den Rettungsmaßnahmen vergessen, meinen sie. Erste Betriebe stellen sich offen gegen die staatlichen Maßnahmen.

Mit dem Jahresthema 2021 möchte der Fonds zur kritischen Reflexion der Pandemie anregen. Foto: Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds setzt mit einem aktuellen Thema jedes Jahr einen inhaltlichen Schwerpunkt zur Förderung von Projekten im Kontext deutsch-tschechischer Beziehungen. Im nächsten Jahr sollen Projekte, die sich mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auseinandersetzen, gefördert werden.

Die LE-Redaktion diskutierte mit Tomáš Lindner und Jan Kvapil über die europäische Integration und das deutsch-tschechische Grenzgebiet. Foto: LE

Am vergangenen Freitag diskutierte die LE-Redaktion gemeinsam mit Experten über die Rolle des deutsch-tschechischen Grenzgebiets für die europäische Integration. Im Rahmen der Veranstaltung wurden außerdem die Sieger des diesjährigen LandesEcho-Essaywettbewerbs ausgezeichnet.

In seinem Design orientiert sich das T3 Coupé an der traditionellen Tatra T3 Straßenbahn. Foto: Anna Marešová

Die Verkehrsbetriebe der Hauptstadt Prag (DPP) haben in Zusammenarbeit mit dem Designstudio Anna Marešová ein neues Konzept für eine Ausflugsbahn entwickelt. Entstanden ist das T3 Coupé, das nun mit dem renommierten deutschen Design Award ausgezeichnet wird.

Zum Abschluss ihrer Arbeit überreichte der stellvertretende Verteidigungsminister Jan Havránek den beiden Ärzten eine Plakette des Verteidigungsministers. Foto: Tschechisches Verteidigungsministerium

Die Corona-Pandemie stellt die Gesundheitssysteme auf die Belastungsprobe. Doch in der Krise zeigen Deutschland und Tschechien Solidarität: Seit dem 9. November unterstützte Deutschland für zehn Tage sein Nachbarland mit zwei Bundeswehrärzten im Kampf gegen COVID-19. Der befristete Einsatz fand am vergangenen Freitag sein Ende.

Seit 2011 vermittel die Diakonie Tschechien mit der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" Geschenke an Kinder aus finanziell schwachen Familien. Foto: Diakonie Tschechien

Auch in diesem Jahr führt die Diakonie Tschechien wieder die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ durch und sorgt dafür, dass auch Kinder aus finanziell schwachen Familien ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum finden. In Prag macht auch die Deutschsprachige Evangelische Gemeinde mit.

Junge Berufsschüler aus Tschechien schnupperten in die Arbeitswelt eines Forstbetriebes bei Augsburg. Foto: Michael Reißmann

Seit 20 Jahren ermöglicht Tandem, das Koordinierungszentrum des deutsch-tschechischen Jugendaustauschs, im Rahmen des Programms „Freiwillige Berufliche Praktika“ Berufsschülern, Auszubildenden und jungen Arbeitnehmern, wertvolle berufliche Erfahrungen im jeweiligen Nachbarland zu sammeln.

Beim deutsch-tschechischen Sprachwettbewerb von EUREGIO EGRENSIS gibt es attraktive Preise zu gewinnen, darunter ein LandesECHO-Jahresabonnement. Foto: EUREGIO EGRENSIS

Um trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Anreize für die Auseinandersetzung mit deutsch-tschechischer Sprachvermittlung zu schaffen, hat die grenzüberschreitende Institution EUREGIO EGRENSIS einen digitalen Sprachwettbewerb mit attraktiven Preisen ins Leben gerufen.

1992 erhielt die Deutsche Schule Prag den ersten Computer. Heute gibt es ganze iPad-Klassen. Foto: Archiv der Deutschen Schule Prag

In diesem Herbst feiert die Deutsche Schule Prag ihr 30-jähriges Bestehen. Das ist ein geeigneter Anlass, um einmal in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft zu blicken.

Den Weihnachtsmarkt auf dem Altstädter Ring wird es so in diesem Jahr nicht geben. Foto: LandesEcho

Den Baum auf dem Altstädter Ring soll es aber geben. Über kleinere Märkte in den Stadtteilen wird noch verhandelt.

Zum Anfang