Posted inIm Gespräch

„Der Traum meiner Kindheit“

Der Leipziger Kultursoziologe Bernd Lindner veröffentlichte 2015 die erste autorisierte Biografie über Johannes Hegenbarth, alias Hannes Hegen, den Schöpfer der Comicserie Digedags. LandesEcho sprach mit Lindner über Hegenbarths nordböhmische Heimat, die Anfänge des Mosaik und die Traumfabrik der DDR (Abo). LE Herr Lindner, als Sie beim Zeitgeschichtlichen Forum in Leipzig arbeiteten und sich Johannes Hegenbarth […]


Posted inGesellschaft

Der große Schweiger

Als Hannes Hegen schuf er mit dem Mosaik eine Comic-Legende. Dass er aus Böhmisch Kamnitz stammte, war lange unbekannt. Der Zeichner Johannes Hegenbarth, der im vergangenen Mai 95 Jahre alt geworden wäre, war eine Lichtgestalt in der Presselandschaft der DDR, aber keiner kannte ihn als Person. Seine Herkunft aus Böhmisch-Kamnitz (Česká Kamenice) und sein Weg […]

Posted inForum der Deutschen

Erinnerung an den Bauernbefreier

Das Kudlich-Denkmal in Teplitz war das erste, das an die Abschaffung der „Robot-Pflicht“ erinnerte. Es hat eine wechselvolle Geschichte. Vor über 130 Jahren am 8. September 1888 wurde auf dem damals zu Kradrob (Kladruby) gehörenden Wacholderberg bei Teplitz (Teplice) das Kudlich-Denkmal errichtet und unter Anwesenheit von Hans Kudlich (1823-1917) höchstpersönlich eingeweiht. Anlass für das Denkmal […]


Posted inForum der Deutschen

Die Weltzeituhr – eine Idee aus den Sudeten

Die Weltzeituhr, der berühmteste Treffpunkt Berlins, wird heute 50 Jahre. Nur wenige wissen, dass der Designer Erich John auch an eine Linde in seiner sudetendeutschen Heimat dachte, als er sie schuf. Der emeritierte Professor für Industrie-Design der Kunsthochschule Weißensee in Berlin Erich John zählt mittlerweile 86 Lenze. Ihm ist in seinem reichen Leben etwas vergönnt […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.