Die LandesEcho-Kulturtipps zum Wochende 2. bis 4. November 2018. 

Requiem für alle Gläubigen

Das künstlerische Ensemble der Prager Karls-Universität bestreitet bereits traditionell mit dem Konservatorium der Jakobskirche das Konzert rund um den religiösen Feiertag Allerheiligen: Wolfgang Amadeus Mozarts „Requiem“ wird zu diesem Anlass bei einem feierlichen Gottesdienst zum „Gedenken aller gläubigen Toten" in der Jakobsbasilika aufgeführt.

Besetzung:
Lucie Silkenová - Sopranistin
Stanislav Jirků - Alt
Václav Vallon - Tenor
František Zahradníček - Bass
Vladimír Jelínek – Orgel

Das Konzert findet im Rahmen des Gottesdienstes statt, der Eintritt ist darum frei.

2. November, 18.00 Uhr

Basilika des Heiligen Jakob

Malá Štupartská 635/6, Prag 1

Mehr Informationen finden Sie hier!

Frisch und vegan! / Foto: Sponchia/pixabay

Vegan für die Welt

Der Welttag der Veganer wird jährlich am 1. November gefeiert, erstmals 1994 zum 50-jährigen Jubiläum der Britischen Veganer-Gesellschaft. In Prag können sie en Welttag ohne Tierprodukte dieses Jahr im CrossClub in Holešovice feiern.
Auf dem Veganen Marktes und bei einzelnen Vorstellungen erfahren Sie Neues über die Rolle der veganen Ernährung für den Planeten. Im Anschluss können Sie über Ihre Ansichten und neuen Erkenntnisse diskutieren.

Das offizielle Programm lautet bislang:

11.00 Eröffnung des Festivals
12.00 - 12.45 Kochshow mit Nikoleta Kováčová (aka Surová dcérka)
13.00 - 14.00 Uhr Aufführung des Vegan Sports Club
15.00 - 16.00 Vegane Talkshow
17.00 - 17.45 Uhr Musikauftritt von Sänger Aiko
18.30 Preisträgerpreis

4.November, 11-18 Uhr

cross][club

Plynární 1096/23, Praha 7, 15500 Prag

Mehr Informationen finden Sie hier!

 obálka

Ausstellung und Buch über deutsche Schicksale im Isergebirge

Im Haus der deutsch-tschechischen Verständigung in Gablonz beschäftigt sich eine neue Ausstellung mit dem  „Schicksal der Deutschen aus dem Isergebirge nach 1989". Parallel erscheint auch das Buch "Das Schicksal der Deutschen aus dem Isergebirge nach 1945".

Bis 30. November

Dienstag bis Freitag je 10 bis 18 Uhr

Haus der deutsch-tschechischen Verständigung

Československé armády 24

Jablonec nad Nisou – Rýnovice