Posted inKolumnen

Frau Merkel ist wieder da!

Čauky mňauky, allerseits! Fallen Sie jetzt bitte nicht vom Stuhl – und wenn Sie stehen, setzen Sie sich bitte besser! Sie ist zurück! 16 Jahre war sie da, ich hatte sie dennoch schon vergessen. Aber nun ist sie wieder da. Zwar nicht in Deutschland im Kanzleramt, aber in meiner Wohnung in Prag: Frau Merkel.


Posted inKolumnen

Die Straße der ukrainischen Helden – Schmidts Kater

Čauky mňauky, allerseits! Ich muss gestehen, dass mein Butler, der Herr Schmidt, mich zu Teilen zu einem deutschen Vierbeiner umgemodelt hat. Aber in fast allen entscheidenden Grundfragen bin ich nach wie vor ein tschechischer Kater und darauf auch sehr stolz. Dass ich – anders als die tschechischen Zweibeiner – Suppe nicht als prinzipielle „Grundlage“ jedweder […]

Posted inKolumnen

Fische im Fernseher – Schmidts Kater

Čauky mňauky, allerseits! Mein Butler, der Herr Schmidt, hat sich schon wieder etwas ausgedacht, um mein gewohntes Leben völlig durcheinander zu bringen. Das ist etwas, was ich nicht wirklich mag. Der Herr Schmidt kam also dieser Tage mit hochrotem Kopf, heftig schwitzend, schwer ächzend und unter Zuhilfenahme seiner Freundin Anni in meine Wohnung. Die beiden […]


Posted inKolumnen

Wo bleibt die Fanpost? Schmidts Kater

Čauky, mňauky, allerseits! Können Sie sich noch an die letzte Ausgabe Ihres LandesEcho vom vergangenen Jahr erinnern? Da hatte Schmidts Katze Mourinka ein trauriges „Letztes Wort“ aus dem Katzenhimmel geschrieben. Und versprochen, dass sie künftig aus luftiger Höhe das Geschehen kommentieren werde. Doch dann änderte sich alles. Mourinka fand mich als Nachfolger. Seither habe ich […]


Posted inKolumnen

Schmidts Kater: Der Katzenflüsterer

Čauky, mňauky, allerseits! Der Herr Schmidt, der mein Butler ist, hat dieser Tage eine bemerkenswerte Feststellung gemacht: Er arbeitet im falschen Beruf. Bemerkenswert an dieser Feststellung ist, dass ihm das erst nach mehr als 40 Jahren journalistischer Arbeit aufgefallen ist. Das alles hängt nicht damit zusammen, dass der Herr Schmidt derzeit mit einer seiner Zeitungen […]


Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.