Posted inForum der Deutschen

Erstes internationales Wander-Workcamp im Erzgebirge

In Sonneberg (Výsluní), Schmiedeberg (Kovářská) und im sächsischen Ort Schmalzgrube trafen sich Anfang Juli Freiwillige aus Tschechien, Deutschland und weiteren europäischen Ländern, um vor Ort lokale Vereine und Initiativen zu unterstützen, Ideen zu sammeln und vor allem Spaß zu haben. Der Hintergedanke bei dem Workcamp war, der Region wieder „auf die Beine“ zu helfen. Lokale […]

Posted inForum der Deutschen

Austausch ist nicht gleich Versöhnung

Während Lukáš Dulíček nach München ging, verbringt Johanna Lüffe ein Jahr in Prag. Die beiden Jungen der Ackermann-Vereine erzählen von ihren Eindrücken im Nachbarland. „Plasto Fantaso“ – so nennt sich grenzüberschreitender Austausch für die Kleinsten. Früher war Johanna Lüffe jeden Sommer in Haidmühle im Bayerischen Wald, wo diese Begegnungswoche für 8- bis 15-Jährige aus Deutschland […]


Posted inForum der Deutschen

Den Toten einen würdigen Ort geben

Mit Harke und Handschuhen legen Freiwillige alte deutsche Friedhöfe in Tschechien frei. Rauch zieht über den Friedhof. Es ist kein düsterer Nebel, der unheimlich macht. Sondern einer, der die Vergangenheit freilegt. Zehn Menschen, jung, alt, deutsch, tschechisch, befreien den Friedhof von Schaab (Pšov) von wuchernden Pflanzen und verbrennen die Reste in mehreren Feuern. „Jetzt ist […]

Posted inUnterwegs

Plötzlich verstehst Du, worüber alle lachen!

Wie ein deutsch-tschechischer Freiwilligendienst das Leben verändern kann, erzählen zwei, die es wissen müssen. Isabelle Wolf (21) wollte gar nicht unbedingt nach Tschechien. Doch durch Deutschunterricht, Chorsingen und Nachplappern erschloss sie sich das Nachbarland. Und blieb ihm treu. Zum ersten Mal in Tschechien war ich mit meinen Großeltern, in Karlsbad. Da war ich erst acht […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.