Am Donnerstag, den 6.10.2022, findet auf der Prager Burg zum ersten Mal der Gipfel der Europäischen Politischen Gemeinschaft statt. Er ist einer der wichtigsten Veranstaltungen während der derzeitigen tschechischen EU-Ratspräsidentschaft.

Voraussichtlich sollen auf der Burg 44 Präsidenten und Premierminister aus Europa empfangen werden. Zum Treffen eingeladen sind die 27 Mitgliedsstaaten der EU und einige Partnerländer, unter anderem die Türkei, das Vereinigte Königreich und die Ukraine. Weder das Regierungsbüro noch der tschechische Ratsvorsitz legten bisher eine endgültige Teilnehmerliste vor. Am Freitag findet anschlißend das informelle Treffen des Europäischen Rates statt. Themen der beiden Treffen sind vor allem Sicherheit und Frieden, Hilfe für die Ukraine sowie Energie und die Wirtschaftslage Europas.

Die Sicherheit der Teilnehmenden des Treffens wird durch einen Schutzdienst und durch Polizeibeamte gewährleistet. Der Verkehr wird in Schlüsselbereichen ausgesetzt, es seien aber keine dauerhaften Verkehrssperrungen geplant. Besonders betroffen davon seien der Verkehrsweg vom Flughafen Václav Havel in die Innenstadt und das Gebiet um die Prager Burg, teilte das Regierungsbüro mit.

Das gesamte Gelände der Prager Burg ist vom 4. bis 8. Oktober für die Öffentlichkeit geschlossen. Zugänglich bleibt der Hradschiner Platz (Hradčanské náměstí), es kann jedoch auch dort zu Einschränkungen kommen.

Mehr dazu auf der offiziellen Webseite der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft.