Vom 11. bis zum 12. März 2022 findet zum 11. Mal die Prager Germanistische Studierendentagung „PRAGESTT “ statt, welche den aktiven Austausch zwischen Germanistik-Studierenden ermöglicht und fördert.

So wie im letzten Jahr findet die germanistische Studierendenkonferenz der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität zu Prag online im Rahmen eines Zoom-Meetings statt. Somit haben auch Studierende aus dem Ausland die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen.

Bis zum 16. Januar hat man die Möglichkeit, sich anzumelden und ein wissenschaftliches Projekt vorzustellen. Der Fokus liegt vor allem auf Bachelor-, Master- und Dissertationsarbeiten. Dabei kann man zu Themen wie „Literaturtheorie“ oder „Didaktik“ einen Beitragsvorschlag einreichen, welcher eine Länge von 20 Minuten haben sollte.

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wartet ein vielfältiges Programm mit Workshops, Webinaren sowie ein Eröffnungsvortrag von Dr. habil. Hélène Vinckel-Roisin, von der Sorbonne Universität. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt.

Auf der Webseite der Prager Germanistische Studierendentagung finden Sie das Anmeldeformular und weitere Informationen.

PRAGESTT – Prager Germanistische Studierendentagung

Die PRAGESTT (Prager Germanistische Studierendentagung) wurde 2009 am Institut für germanische Studien der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität zu Prag gegründet und bietet eine offene Plattform für den wissenschaftlichen Austausch junger Germanistinnen und Germanisten, die ihre wissenschaftlichen Projekte vorstellen.

PRAGESTT 2022