Vom 15. bis zum 17. Oktober finden die Konferenz der deutschen Minderheit und die Kulturelle Großveranstaltung der Landesversammlung der deutschen Vereine statt. Hier kommt die deutsche Minderheit zusammen und eingeladene Gäste zeigen Kultur sowie Tradition.

Das Veranstaltungswochenende der deutschen Minderheiten beginnt am Freitag, den 15. Oktober, mit der deutsch-tschechischen Konferenz der Landesversammlung unter dem Thema „Europäische Integration aus Sicht der nationalen Minderheiten in Tschechien“. Die Veranstaltung findet im Außenministerium der Tschechischen Republik, dem Palais Czernin (Černínský palác), statt. Die Konferenz war bereits im letzten Jahr geplant, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden.

Am Tag darauf, dem 16. Oktober, findet das Veranstaltungswochenende mit der Kulturellen Großveranstaltung der Landesversammlung im Kulturzentrum Novodvorská (Kulturní centrum Novodvorská) seinen Höhepunkt. Nachdem die Gäste von einem Akkordeonorchester begrüßt werden, halten unter anderem Helena Válková, die tschechische Regierungsbeauftragte für Menschenrechte und nationale Minderheiten, und der deutsche Botschafter Andreas Künne, Grußworte. Darauf folgen verschiedene musikalische Einlagen mit Egerländer Volksliedern. Für Bewegung sorgt beispielsweise die Schönhengster Tanzgruppe mit deutschen Tänzen aus Böhmen und Mähren. Bevor am Ende traditionell gemeinsam das Lied „Kein schöner Land“ gesungen wird, folgen weitere kulturelle Programmpunkte, wie ein Auftritt von Schülerinnen und Schülern der Grundschule der deutsch-tschechischen Verständigung in Prag.

Am Sonntag, den 17. Oktober, findet das Wochenende mit einer deutschsprachigen katholischen Messe in der Kirche Sankt Johannes Nepomuk am Felsen (Kostel svatého Jana Nepomuckého Na Skalce), seinen Abschluss.

Alle sind herzlich eingeladen, an diesem ereignisreichen Wochenende teilzunehmen. Die Teilnahmegebühr für die Konferenz beträgt 200 Tschechische Kronen (ca. 7,80 €), für die kulturelle Großveranstaltung 50 Kronen (ca. 2,00 €). Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt und Studenten erhalten mit einem Studentenausweis 50 Prozent Rabatt. Wer sich anmelden möchte, schickt bis zum 15.09.2021 eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!