Die Wettervorhersage für die kommenden Tage klingt vielversprechend – perfekt, um ein paar laue, musikalisch umrahmte Sommerabende zu erleben. Das Centrum Bavaria Bohemia lädt im Rahmen der Deutsch-Tschechischen Stammtische zu einem „Lagerfeuer mit Musik“ ein. Etwas auf die Ohren gibt es auch beim Konzert des internationalen Jazz-Trios Diabaté, Sass und Puschnig im Rahmen der Konzertreihe „Jazz Meets World“ in Prag. Wen nach Wochen und Monaten der Corona-Quarantäne das Tanzbein juckt, für den veranstaltet Dance Germany in Prag kostenlose Einführungskurse in lateinamerikanische Tänze wie Salsa oder Bachata unter freiem Himmel.

Lagerfeuer mit Musik beim 127. Deutsch-Tschechischen Stammtisch

Das Centrum Bavaria Bohemia veranstaltet am Mittwoch, den 1. Juli ab 19.00 Uhr in Waier (Rybník nad Radbuzou) in der Pilsner Region ein Lagerfeuer mit Musik. Das Treffen ist ein traditioneller Bestandteil des Deutsch-Tschechischen Stammtisches, der regelmäßig jeden ersten Mittwoch im Monat und nun schon zum 127. Mal stattfindet. Auf der Wiese gegenüber der Pension „Na Zátiší“ wird die tschechische Rock-Folk-Band „Harry Mähren“, eine Musik zum Zuhören, Tanzen oder Mitsingen spielen. Sitzgelegenheiten sind vorhanden, es werden Knacker zum Grillen am Stock und Brot verkauft. Wer möchte, bringt Picknickdecke und -korb mit.

Alle sind willkommen, die die deutsch-tschechische Freundschaft vertiefen wollen, gerne neue Leute treffen, Kontakte knüpfen und sich auf Deutsch oder Tschechisch unterhalten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Kultur ohne Grenzen – Begegnungen Bayern-Böhmen (Kultura bez hranic – setkávání Čechy-Bavorsko) mit Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und des Landkreis Schwandorf statt.

Genauer Veranstaltungsort: Rybník nad Radbuzou, Pilsner Region, 345 25 Hostouň

Mehr Informationen auf der Webseite des Centrum Bavaria Bohemia

 Die tschechische Rock-Folk-Band „Harry Mähren“ sorgt für musikalische Umrahmung. Foto: Bavaria BohemiaDie tschechische Rock-Folk-Band „Harry Mähren“ sorgt für musikalische Umrahmung. Foto: Bavaria Bohemia

Jazz Konzert im Rahmen der Konzertreihe Jazz Meets World 2020

Als Mamadou Diabaté, Jon Sass und Wolfgang Puschnig sich bei einem Projekt als Gastsolisten trafen und zum ersten Mal gemeinsam musizierten, entschlossen sie sich, ein Trio zu gründen, um zu sehen, wo die Synergie ihrer verschiedenen musikalischen Welten sie hinführt. Obwohl die jeweiligen Einflüsse der drei Musiker aus Afrika, den USA und Europa klar zu hören sind, entsteht durch ihr Zusammenwirken ein eigener musikalischer Kosmos, in dem sich jegliche Grenzen auflösen und der Ausdruck von Lebendigkeit, Kommunikation, Individualität und Gemeinschaft ist.

Im Rahmen der Konzertreihe „Jazz Meets World“ treten die drei Künstler am Montag, den 29. Juni um 19.30 Uhr in Prag 4 (Chodovská tvrz, Ledvinova 9/86) auf. Der Eintritt kostet 300 CZK (ca. 11,20 €) und ist nur mit einem im Voraus gekauften Ticket möglich.

Ticket sind u.a. hier erhältlich.Das internationale Jazz-Trio Diabate, Sass und Puschnig. Foto: Archiv M. Diabate

Das internationale Jazz-Trio Diabate, Sass und Puschnig. Foto: Archiv M. Diabate

Kostenloser Einführungskurs in lateinamerikanische Tänze

Dance Germany veranstaltet in Prag Einführungskurse in lateinamerikanische Tänze wie Salsa, Zouk oder Bachata. Das Projekt wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und findet auch in vielen deutschen Städten statt. Die Teilnahme am Tanzkurs ist kostenlos und findet unter freiem Himmel auf dem Karlínské náměstí statt. Man braucht keinen Tanzpartner mitbringen, nur ausreichend Wasser und ein Handtuch. Bei schlechtem Wetter wird das Event abgesagt.

Der nächste Tanzkurs findet am 26. Juni um 18.35 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu auf der Facebook-Seite der Veranstaltung.