Um trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie Anreize für die Auseinandersetzung mit deutsch-tschechischer Sprachvermittlung zu schaffen, hat die grenzüberschreitende Institution EUREGIO EGRENSIS einen digitalen Sprachwettbewerb mit attraktiven Preisen ins Leben gerufen.

Die Corona-Maßnahmen stellen nicht nur Politik und Menschen vor Herausforderungen, auch grenzübergreifende Begegnungen und der Austausch zwischen den Nachbarländern muss neue Wege finden, um nach wie vor stattzufinden. Unter dem Motto „Deutsch und Tschechisch spielerisch − dieser Lockdown macht uns nichts!“ ruft das Team der EUREGIO EGRENSIS zu einem Online-Sprachwettbewerb auf. Trotz Einschränkungen soll so der Sprachaustausch gefördert und kreativen Ideen und Ansätzen eine Plattform geboten werden.

Der Wettbewerb richtet sich an Menschen, die sich in der Zusammenarbeit mit Kindern in der deutsch-tschechischen Sprachvermittlung engagieren.

Teilnahmebedingungen

Um am Wettbewerb teilzunehmen, können bis zum 27. November ein Foto oder ein Video, das die Vermittlung der deutschen oder tschechischen Sprache an Kinder zeigt, eingesendet werden. Außerdem sollte eine Beschreibung der Tätigkeit und der Motivation für das Engagement formuliert werden. Besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf Kreativität, Nachhaltigkeit der Sprachvermittlung, Mehrwert der Projekte sowie der Ideen zur Online-Sprachvermittlung. Die Unterlagen im PDF-Format senden Sie an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Gewinner erwarten attraktive Preise: Neben einem Jahresabonnement des LandesEcho gibt es verschiedene Buchpreise und Lehrmaterialen zu gewinnen.

EUREGIO EGRENSIS

Die EUREGIO EGRENSIS ist eine grenzüberschreitende Einrichtung im Grenzgebiet zwischen Bayern, Böhmen, Sachsen und Thüringen und Koordinierungsstelle für deutsch-tschechische Zusammenarbeit. Sie unterstützt Kommunen, Schulen, Vereine, Verbände, Organisationen und andere gemeinnützige Institutionen dabei, Begegnungsprojekte zwischen den beiden Ländern zu realisieren. Gefördert werden vielfältige Projektformen und Inhalte. Auch die EUREGIO EGRENSIS selbst führt regelmäßig eigene Veranstaltungen durch, wie zum Beispiel das jährliche Jugendsommerlager, Sprachanimationen an Kindertagesstätten und Schulen oder deutsch-tschechische Workshops zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen, wie beispielsweise der Drogenproblematik im Grenzraum.

Mehr Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen finden Sie hier.