Aktuelle Seite: StartseiteForum Zielgerade für kurzentschlossene Sommercamper

Zielgerade für kurzentschlossene Sommercamper

Logo: Sommercamp 2017

Es gibt noch freie Plätze für das diesjährige internationale Sommercamp für Jugendliche deutscher Minderheiten. Dies findet vom 15. bis 27. Juli 2017 in Sensburg (Mrągowo) in der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren statt.

Wer zwischen 14 und 17 Jahren alt ist und in den Sommerferien noch nichts vorhat, sollte jetzt aufpassen. Schon zum vierten Mal veranstalten das Goethe-Institut und das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) das internationale Sommercamp für Jugendliche.

Insgesamt 80 Jugendliche aus Ländern Mittel- und Osteuropas verbringen knapp zwei Wochen gemeinsam in Sensburg an der Masurischen Seenplatte. Wer teilnehmen will, sollte die deutsche Sprache schon etwas beherrschen. Denn die Camp-Sprache ist deutsch, erklärt Roland Schmidt vom Goethe-Institut in Krakau: „Was ganz wichtig ist: Es ist eine schöne Möglichkeit, deutsch zu sprechen, weil man deutsch sprechen muss. Es wird sicher auch viel Spaß geben mit Musik- und Sportaktivitäten.“

Spaß und Deutsch, das sind die beiden Hauptkomponenten des Sommercamps. Doch es wird keinen typischen Sprachunterricht geben. Mit spannenden Projekten und Workshops werden sprachliche Fähigkeiten gestärkt. Die Gruppen werden von jeweils einer Deutschlehrkraft und einem Workshop-Leiter angeleitet und betreut.

Die Themen des diesjährigen Sommercamps sind top aktuell, erläutert Roland Schmidt. „Wir wollen mit aktuellen Themen an die Jugendlichen herantreten: Hassreden im Internet, Fakenews, Populismus, Europa. Was bedeutet uns Europa? Das sind wichtige Fragen.“

Neben den Projektgruppen gibt es noch viel Zeit für Freizeit, Sport und gemeinsame Ausflüge. Sensburg und die Umgebung sind vor allem für Jugendliche sehr attraktiv, sagt Monika Krzenzek vom Verband der Deutschen Gesellschaften in Ermland und Masuren: „Man kann Beach-Volleyball und Tennis spielen, der See auch in der Nähe.“

Auch Jugendliche aus Tschechien können sich noch bis zum 15.04.2017 für das Sommercamp bewerben und das Anmeldeformular an die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik schicken:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Benachrichtigung der 15 erfolgreichen Bewerber aus Tschechien erfolgt bis zum 30.04.2017.

Das Anmeldeformular gibt es als Word-Dokument (2,24MB,hier) und als pdf-Dokument (873kB,hier). Zusätzlich muss auch noch eine Gesundheitskarte vom zuständigen Hausarzt des Bewerbers ausgefüllt werden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Honor de Balzac
Honoré de Balzac: „Sobald eine Frau aus einem Mann einen Esel gemacht hat, redet sie ihm ein, er sei ein Löwe.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.