Posted inGesellschaft

Einweihung neuer deutsch-tschechischer Forschungsplattform

Am kommenden Freitag, den 17. September, wird in der Villa Lanna in Prag die Forschungsplattform „leibniz GWZO prague“ feierlich eingeweiht. Bereits seit Anfang 2020 arbeitet und forscht die Gruppe aus deutschen und tschechischen Wissenschaftlern. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, das Wissen zur Kunst, Architektur, Geschichte und Literatur Mittel- und Osteuropas zu fördern und zu […]


Posted inWirtschaft

Tschechien plant Institut für Virologie nach deutschem Vorbild

Im vergangenen Dezember kündigte die Präsidentin der tschechischen Akademie der Wissenschaften den Aufbau eines Nationalen Institutes für Virologie an. Die Planungen an dem Projekt schreiten voran, aber wichtige Fragen zur Finanzierung sind bisher nicht abschließend geklärt. Die Planungen für den Aufbau eines Nationalen Instituts für Virologie in Tschechien schreiten weiter voran. Wie die Vorsitzende der […]

Posted inGesellschaft

Konferenz für einen Kontinent

Seit 60 Jahren ist vertraglich geklärt, wer Anrechte auf welche Teile der Antarktis hat. Regelmäßig treffen sich die Unterzeichnerländer des Antarktis-Vertrags, um sich auszutauschen und den Vertrag der aktuellen Lage anzupassen. Dieses Jahr findet das Treffen zum ersten Mal in Prag statt.   Dauerhaft leben keine Menschen auf dem südlichsten aller Kontinente, der Antarktis. Welcher […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.