Posted inKultur

Kulturtipp: Deutsch-tschechische Kunstausstellung „Mezipaměť“

Bis zum 31. Oktober 2021 findet in der Galerie Rudolfinum in Prag die „Mezipaměť“-Ausstellung statt. Hier können Sie Werke von deutschen und tschechischen Künstlern betrachten, die mit traditionellen und neuen Medien die Grenzen der menschlichen Wahrnehmung thematisieren. Die neue Ausstellung „Mezipaměť“ („Zwischenspeicher“) in der Galerie Rudolfinum in Prag präsentiert ein deutsch-tschechisches Projekt. Hier kommen sich […]

Posted inMeinung

Zwischen Bewunderung und Schadenfreude

Als Tschechien das Angebot Deutschlands ablehnte, Covid-Patienten in Krankenhäusern nahe der Grenze zu behandeln, hielt unser Autor Hans-Jörg Schmidt das für Nationalstolz an der falschen Stelle und wähnte dahinter den tschechischen Minderwertigkeitskomplex. Da ist zwar was dran, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, meint in einer Antwort der langjährige Deutschland-Korrespondent für Hörfunk […]


Posted inForum der Deutschen

Bühnenreife Versöhnung

Ein Musical über die Vertreibung der Deutschen. Geht das überhaupt? Schüler aus Bayern und Böhmen haben sich an den schwierigen Stoff gewagt. Stefan Daubner hebt beide Arme aus dem Orchestergraben heraus und gibt den Takt. Dann setzen die Instrumente ein und spielen das Vorspiel des Musicals „Tisá“. Daubner, Musiklehrer an einem Gymnasium in Pfaffenhofen in […]

Posted inForum der Deutschen

Ein digitales Tor zur Vergangenheit und Zukunft

Alles wird digitaler, auch das wissenschaftliche Arbeiten. Das Projekt „Porta fontium“ unterstützt die geschichtswissenschaftliche Zusammenarbeit von Deutschland und Tschechien. Regelmäßig gibt es Vorträge, manchmal auch Workshops. Ein größeres Vorhaben läuft seit mehreren Jahren. 2014 wurde Porta fontium ins Leben gerufen. Es ist eine von der EU unterstützte Kooperation zwischen den Nachbarregionen Bayern und Tschechien. Gegründet […]

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.