Schmidts Kater Lojzl, Zeichung: Jiří Bernard

Schmidts Kater Lojzl hat gerade alle Pfoten voll zu tun. Vor allem die Prager Nächte haben es ihm angetan. Morgens kehrt er dann manchmal nur noch mit letzter Kraft zurück zu seinem Butler. Der schmiedet indessen Urlaubspläne, was Schmidts Kater auch recht sein kann.

Aussicht, gesäumt von wilden Blumen, Foto: Stephanie Bergwinkl

Der Tourismus in Prag läuft langsam wieder an. Allerdings bewegen sich die meisten Touristen bei ihrem Prag-Besuch kaum aus dem historischen Zentrum der tschechischen Hauptstadt hinaus. Unsere LandesBloggerin wagte dagegen einen Spaziergang durch ein Dorf in Prag 6, das abseits der touristischen Pfade liegt.

Bohemians-Fans unterstützten ihre Lieblinge auch in Corona-Zeiten lautstark, Foto ČTK/Deml Ondřej

Den Bohemians aus Prag tat die Corona-Pause offenbar gut. Sie schritten von Sieg zu Sieg. Den wackeren Kängurus winkt nun sogar die Teilnahme am Europapokal. Unser Kolumnist durfte zuletzt wieder ins Stadion und schwelgt nun in schon lange nicht mehr erlebten Hochgefühlen.

Vor der Rathausuhr am Altstädter Ring drängten sich vor Corona-Zeiten noch unzählige Touristen. Foto: Stephanie Bergwinkl

Die Grenze zwischen Deutschland und Tschechien ist seit einigen Wochen wieder offen, aber der Tourismus kommt nur langsam wieder ins Rollen. Unsere LandesBloggerin berichtet über ihre Eindrücke von einem weniger touristischen Prag.

Stimmung im Stadion von FK Teplitz - Foto: Steffen Neumann

Auf Siege seiner Kängurus hofft unser Kolumnist beim FK Teplitz vergeblich. Dafür hält er sich in den Gasthäusern des Kurviertels schadlos.

Die Prager Metro soll bis 2022 komplett mit mobilem Internet ausgestattet werden - Foto: Manuel Rommel

Im Gegensatz zu vielen anderen westlichen wie östlichen Metropolen versank man in der Prager U-Bahn in der Vergangenheit in einem großen Funkloch. Das soll sich nun ändern.

Die slowakische Präsidentin Zuzana Čaputová (2.v.r.) nach Ernennung der neuen slowakischen Regierung und des neuen Premierministers Igor Matovič (2.v.l.) Ende März 2020. Foto: ČTK/Mikula Martin

Jetzt, da die Grenze auf ist, sollten Besucher aus Deutschland vor allem eines bedenken.

Der Gipfel des Großen Osser liegt auf 1293 Metern Höhe auf der Grenze zwischen Böhmen und Bayern - Foto: Stephanie Bergwinkl

Unsere LandesBloggerin unternahm kürzlich einen Wanderausflug in das deutsch-tschechische Grenzgebiet im Bayerischen Wald.

Schnell noch mal ein Selfie ... Foto: ČTK/Říhová Michaela

Tschechien war das erste Land in Europa, das eine Mundschutzpflicht einführte. Nach mehr als zwei Monaten sind seit heute langsam wieder Gesichter zu sehen. Zugleich öffnen heute auch wieder Gaststätten und weitere Einrichtungen. Und der grenzüberschreitende Zugverkehr läuft langsam wieder an.

Wie auf dem Reißbrett. Arbeiterhäuser in Zlín. Foto: Archiv SMZ

Als unser Kolumnist Anfang März mit Bohemians Prag zum Auswärtsspiel in Zlin weilte, war die Welt noch in Ordnung. Er konnte nicht ahnen, dass es auf lange Sicht das letzte Gastspiel sein würde.

Unterkategorien

Zum Anfang