Wie haben Minderheiten von der politischen Öffnung hin zu Europa profitiert? Ist die Vorstellung von einem Europa der Nationalstaaten veraltet? Welche Besonderheiten ergaben und ergeben sich für die nationalen Minderheiten in Tschechien? Welche Rolle nimmt die deutsche Minderheit bei der europäischen Integration ein? Wo steht die deutsche Minderheit heute und welche Fortschritte konnten in den letzten Jahren erzielt werden? Diese Fragen standen am 15. Oktober 2021 im Mittelpunkt der Konferenz der Landesversammlung der deutschen Vereine im Außenministerium der Tschechischen Republik.

 banner web schmal