Logo: Landesversammlung

Die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik sucht einen Mitarbeiter für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit einem Stellenumfang von 25 Stunden pro Woche, befristet bis 31.12.2016 und zu einem Honorar von 10 000 CZK/Monat.

Die Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik e.V. (LV) ist die Dachorganisation regionaler und örtlicher Verbände der deutschen Minderheit in der Tschechischen Republik und hat ihren Sitz in Prag. 

Zu den Arbeitsschwerpunkten der Landesversammlung zählen:

  • Koordination und Unterstützung der Begegnungszentren und Verbände
  • Herausgabe des deutschsprachigen Magazins LandesEcho (Zeitschrift für den deutsch-tschechischen Dialog)
  • Organisation und Durchführung von Bildungsseminaren
  • Jugendarbeit
  • Förderung der deutschen Sprache

Die Landesversammlung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/-in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Planung und Koordinierung aller Maßnahmen der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufstellung von PR-Strategien
  • Intensives Netzwerken, insbesondere mit den relevanten Vertretern der deutschen und tschechischen Medienlandschaft
  • Betreuung und Fortentwicklung der Website, sozialer Netzwerke und anderer Aktivitäten im Internet
  • Mitarbeit an der Konzeption von Veranstaltungen
  • Leitung und Organisation von Pressekonferenzen und Journalistentreffen
  • Erstellung von Presseverteilern, Pressemitteilungen, Pressemappen und Broschüren

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Journalistik, Kommunikationswissenschaften, Kulturwissenschaften oder Kulturmanagement
  • Berufserfahrung im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sehr gute Deutsch- und Tschechischkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Strategische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise, hohe Textsicherheit und einen klaren Schreibstil
  • Engagierte und lösungsorientierte Persönlichkeit mit ausgeprägter Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheren Umgang mit sozialen Netzwerken und einschlägigen Software-Programmen wie z.B. MS-Office, Joomla und Photoshop

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail und gebündelt in einer PDF-Datei (maximale Dateigröße 5 MB) bis zum 8. April 2016 an info@landesversammlung.cz.

Die geforderten Bewerbungsunterlagen bestehen aus Motivationsschreiben mit Lebenslauf, sowie einem dreiseitigen Konzept einer PR-Strategie für die Landesversammlung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte telefonisch an den Präsidenten der Landesversammlung, Martin Dzingel, unter: +420 233 344 410.

Ihre Unterlagen werden nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

{flike}

Werden Sie noch heute LandesECHO-Leser.

Mit einem Abo des LandesECHO sind Sie immer auf dem Laufenden, was sich in den deutsch-tschechischen Beziehungen tut - in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft oder Kultur. Sie unterstützen eine unabhängige, nichtkommerzielle und meinungsfreudige Zeitschrift. Außerdem erfahren Sie mehr über die deutsche Minderheit, ihre Geschichte und ihr Leben in der Tschechischen Republik. Für weitere Informationen klicken SIe hier.