Aktuelle Seite: Startseite

Anzeige

Wirtschaftsuniversität Prag VŠE


pbs Tag der offenen Tuer 2017o

„Flaggenwechsel“ auf der Prager Burg

Foto: Unterhosenfahne auf der Prager Burg - Bild: ztohoven.com

Wann immer der tschechische Präsident in seiner Heimat ist, weht über seinem Amtssitz, der Prager Burg, seine Standarte mit den Wappen Böhmens, Mährens und Schlesiens sowie dem Leitspruch: „Die Wahrheit siegt“. Am vergangenen Wochenende haben Anarcho-Künstler der Gruppe „Ztohoven“ (deutsch etwa: „Raus aus dem Dreck“ oder auch „Schei…“) in einer Blitzaktion die Flagge eingeholt und gegen eine überdimensionale rote Unterhose ausgetauscht.

 

 

Visegrad-Staaten weiterhin gegen Quotenregelung

Foto: Czernin Palais - Bild: Wikipedia/VitVit

Während der deutsche Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) am Donnerstagabend im öffentlich-rechtlichen Sender ZDF verbal handgreiflich gegen den slowakischen Europaabgeordneten Richard Sulík wurde, versuchte es sein Kabinettskollege, Deutschlands Außenminister Frank-Walter Steinmeier, am Freitag in Prag mit diplomatischen Flötentönen.

 

Mährisch Trübau feiert 20 Jahre Schönhengster Volkstanzgruppe

Bild: Trübauer Stadtansicht 1840

Die Stadt Mährisch Trübau (Moravská Třebová), der Verband der Deutschen – Regionalgruppe Schönhengstgau, die Gesellschaft für deutsch-tschechische Verständigung und der Kulturdienst der Stadt Mährisch Trübau laden vom 18.9. bis zum 23.9. zu den Deutsch-Tschechischen Kulturtagen 2015 ein. Gefeiert wird unter anderem das zwanzigjährige Bestehen der Schönhengster Volkstanzgruppe.

 

 

Tschechiens Pfarrer in Flüchtlingsfrage allein gelassen

Foto: St. Wenzel-Kirche in Letohrad - Bild: Wikipedia/Petr1888

Bischofskonferenz orientiert sich am Staat - der will keine Flüchtlinge.

Václav Vacek aus der katholischen Pfarrei im ostböhmischen Letohrad ist sauer auf seine Vorgesetzten. „Vom Flüchtlingsproblem wissen wir schon länger als ein Jahr. Auch über die Hilfe im Rahmen der Kirche reden wir schon lange, wollen unter anderem die Erfahrungen der Caritas nutzen. Wir warten, fragen, suchen, lösen die Probleme an der Basis. Aber unsere Bischöfe schweigen." 

 

Die Queen von Wien

Foto: Conchita Wurst - Bild: Emily Prucha

Wärmer hätte der Augustnachmittag nicht sein können, an dem ich das Vergnügen hatte, mich inmitten der schwülen Prager Altstadt mit niemandem anderem zu treffen, als der heißesten Österreicherin der Gegenwart: Concita Wurst, der Eurovision Song Contest Gewinnerin. Sie war an die Moldau gekommen, um Prague Pride zu eröffnen, eines der größten mitteleuropäischen Festivals, an dem Schwule und Lesben sich selbst und das Leben allgemein ausgelassen feiern.

 

 

Gemeinsamer Austausch im Palais Lobkowicz

Foto: Austauschtreffen auf der Deutschen Botschaft in Prag - Bild: LandesEcho/tra

Am 19. August trafen sich etwa 90 Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Minderheit in Tschechien mit dem deutschen Botschafter Arndt Freiherr Freytag von Loringhoven und Mittlerorganisationen im Prager Palais Lobkowicz, dem Sitz der Deutschen Botschaft, zu einem gemeinsamen Austausch. Für die erste Veranstaltung dieser Art war ein interessantes Programm zusammengestellt worden, das Erfolge, aber auch aktuelle Baustellen thematisierte.

 

Ihr LandesEcho 8/2015 erscheint heute

Titel: LandesEcho 8/2015

In der achten Ausgabe des LandesEcho im Jahr 2015 vergleichen wir die Qualität der Lebensmittel in Deutschland und Tschechien, unterhalten uns mit der „Queen von Wien“ und lassen ein Auto fliegen.

Im Forum besuchen wir mit den Krawarnern (Kravaře) Breslau (Wrocław), pilgern nach Altwasser und Maria Stock und erfahren mehr über die Vorsitzende des Kulturverbands, Irene Novák.

Das letzte Wort hat natürlich wieder LandesEcho-Chefkatze Mourinka.

 

 

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Berti Vogts
Berti Vogts: „Ich glaube, daß der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.