Logo: Sommerkino 2016

„Das Filmfest“ bietet schon traditionell deutschsprachiges Kino im Herbst, für die Nachtschwärmer unter den Cineasten bietet nun „Das Sommerkino“ einen Vorgeschmack schon jetzt. Vom 6.6 bis 29.8. gibt es Filme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Prag und Brünn zu sehen.

Foto: Goethe Institut Prag - Bild: LE/tra

Popmusik aus Deutschland ist auch in Tschechien beliebt. Abseits des Mainstreams bekommt man aber im Radio selten neue Künstler aus dem Nachbarland zu hören. Das Goethe Institut startet nun zusammen mit „Zündfunk“, dem Jugendmagazin des Bayerischen Rundfunks, das Programm „Popcast“, das diese Bildungslücke schließen helfen soll.

Logo: Festival Prag Herz der Nationen

Prag hat als Stadt inmitten Europas eine jahrhundertealte, multikulturelle Geschichte. Das Festival „Prag Herz der Nationen“ (Praha srdce národů) trägt dem alljährlich Rechnung und lädt Tanz- und Musikgruppen verschiedenster Nationen und nationaler Minderheiten ein, ihr Können auf öffentlichen Plätzen der tschechischen Hauptstadt zu präsentieren. Das 18. Festival „Prag Herz der Nationen“ findet vom 26. bis 29. Mai statt.

Foto: Adolf Born - Bild: Herminapress

Am 22. Mai verstarb der herausragende tschechische Künstler Adolf Born im Alter von 85 Jahren. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle das Porträt des Malers, das in der LandesEcho-Printausgabe 7/2015 erschienen war.

Bildausschnitt: Kaiser Karl IV. mit den Wappen seiner vier Frauen

Noch bis zum 25. September zeigt die Nationalgalerie in Prag die erste gemeinsame Landesausstellung Bayerns und Tschechiens. Als Thema wählte man dafür Kaiser Karl IV., der in beiden Regionen und weit darüber hinaus Spuren hinterließ.

Logo: reSITE-Festival

Bei der langfristigen Planung der Entwicklung einer Stadt sind viele Einzelaspekte zu beachten. Da geht es um Architektur, Verkehrsfluss und Lebensqualität. Auf dem bereits fünften „reSITE“-Festival treffen sich am 16. und 17. Juni Architekten und Stadtplaner in Prag zu einem Gedankenaustausch unter der Überschrift „Städte und Migration“.

Logo: Prager Literaturhaus

Lenka Reinerová galt als die letzte Vertreterin der deutschsprachigen Literatur in Prag. In ihr und ihren Werken lebte die literarische Tradition der Zwischenkriegszeit weiter, die geprägt war von ihren Freunden wie Egon Erwin Kisch und Franz Werfel. Am 17. Mai wäre Lenka Reinerová 100 Jahre alt geworden. Das Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren ehrt sie anlässlich dieses Jubiläums mit einem Gedenkabend.

Logo: Svět knihy 2016

Die internationale Buchmesse „Svět knihy“ (Welt des Buchs) öffnet vom 12. bis 15. Mai in Prag wieder ihre Pforten. Neben vielen Schriftstellern aus den nordischen Ländern, die diesmal gemeinsam Ehrengäste der Messe sind, kommen auch wieder viele deutschsprachige Autoren an die Moldau.

Logo: Nacht der Literatur 2016

Mittlerweile ist die „Nacht der Literatur“ (Noc literatury) in vielen Städten Tschechiens eine feste Institution. An sonst eher unzugänglichen Orten werden Lesungen veranstaltet, die so eine ganz besondere Atmosphäre erfahren. In Prag findet die „Nacht der Literatur“ auch in diesem Jahr wieder einen Tag vor Beginn der Messe „Welt des Buches“ (Svět knihy) am 11.5. statt.

Logo: Drehbühne Brno 2016

Bereits zum neunten Mal startet morgen das internationale Studententheaterfestival „Drehbühne Brno“ in Brünn. Bis Samstag führen Theatergruppen aus Tschechien, Deutschland, Österreich und der Slowakei ihre deutschsprachigen Produktionen im Theater Barka auf.

Radio Prag - Aktuelle Artikel

Zitat des Tages

Unsere Kooperationspartner

Zum Anfang