Aktuelle Seite: Startseite

Drei Abende mit Prinz und Erzherzogin

Porträt: Erzherzogin Elisabeth

Der österreichische Autor Martin Prinz wird im November für drei Tage nach Tschechien kommen, um Lesungen zu geben und die Möglichkeit zu bieten ihn persönlich kennen zu lernen.

In seinem aktuellen Werk „Die letzte Prinzessin“ erzählt der gebürtige Wiener die abenteuerliche Lebensgeschichte von Erzherzogin Elisabeth Marie Henriette Stephanie Gisela von Österreich, einer verwöhnten Enkelin, Habsburgerin und Sozialistin, einer vierfachen Mutter und Salondame, die ebenso großherzig und charmant wie eigensinnig sein konnte.

Prinz veröffentlichte neben diesem Buch schon vier weitere Romane. Darunter den im Jahr 2002 erschienenen Roman „Der Räuber“, der vom österreichischen Bankräuber Johann Kastenberger handelt und 2010 als Vorlage für den gleichnamigen Film diente, was Prinz eine Nominierung für den Österreichischen Filmpreis einbrachte. Neben dieser Ehrung bekam Prinz im selben Jahr auch den „Outstanding Artist Award“ für Literatur.

Bei seiner dreitätigen Tour durch Tschechien wird Martin Prinz am 7. November nach Troppau (Opava), am 8. November nach Prag und am 9. November nach Aussig (Ústí nad Labem) kommen.

Weitere Informationen über sein aktuelles Werk finden Sie auf den Seiten des Suhrkamp Verlags: hier.

Aktuelle Artikel - Radio Prag

Zitat des Tages

Konrad Adenauer
Konrad Adenauer: „Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht.“
von zitate-online.de

Unsere Kooperationspartner

 

tschechien-online

prag-aktuell

Man spricht Deutsch

Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren

Verlag Host Brno

kidscompany

Wetter

x



Das LandesEcho wird gefördert durch:
Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)         ministerstvo-kultury-mini

Zum Anfang

Copyright © 2014 Landesversammlung der Deutschen in Böhmen, Mähren und Schlesien. Alle Rechte vorbehalten.